E-Scooter Berater » E-Scooter Wissen » Mieten E-Scooter » E-Scooter Verleih in Nürnberg

E-Scooter-Verleih in Nürnberg – Was musst Du beachten?

Nürnberg, die zweitgrößte Stadt in Bayern, lässt sich längst schon nicht mehr nur zu Fuß erkunden.

Um diese schöne Stadt mit ihrem mittelalterlichen Charme ganz bequem zu besichtigen, lohnt es sich bei einem der vielen Sharing-Anbietern einen E-Scooter auszuleihen.

Und auch wenn Du kein Tourist in Nürnberg bist, ist ein elektrischer Tretroller eine gute Alternative, um von A nach B zu gelangen.

So kommst Du umweltfreundlich und schnell durch die Stadt.

Hier findest du alle Anbieter, die E-Scooter in Nürnberg verleihen.

Das solltest Du beim E-Scooter fahren in Nürnberg beachten

Generell solltest Du, egal welche Regeln vorgeschrieben sind, vor allem sicher unterwegs sein.

Um Dich selbst und andere zu schützen, ist es zu empfehlen:

  • einen Helm zu tragen, auch wenn es keine Helmpflicht gibt
  • sich an die Verkehrsregeln zu halten
  • auf die Geschwindigkeit zu achten
  • nicht betrunken oder unter Einfluss von anderen Drogen zu fahren

Mit dem E-Scooter darfst Du in Nürnberg, so wie in jeder Stadt in Deutschland, auf den Fahrradwegen fahren oder falls diese auf Deiner Strecke nicht vorhanden sind, dann auf der Straße.

Auf Gehwegen darf man die Flitzer nur unter bestimmten Bedingungen benutzen, z.B. wenn der Fußgängerweg mit dem Zusatz „E-Scooter frei“ beschildert ist.

Einige Verleih-Services haben zudem in Nürnberg eine Sharing-Zone, in der du mit dem E-Tretroller unterwegs sein darfst und am Ende auch parken musst.

Allgemein solltest Du beim Parken keine Fußgängerwege oder Parkplätze versperren.

E-Scooter Verleih in Nürnberg

E-Scooter Verleih in Nürnberg

Was kostet das Ausleihen?

Die Gebühren unterscheiden sich zwischen den Sharing-Anbietern so gut wie gar nicht.

Bei einem E-Scooter-Verleih in Nürnberg zahlst Du in der Regel eine Entsperrgebühr von einem Euro und für jede angefangene Minute zwischen 15 und 20 Cent.

Das bedeutet, eine Stunde Elektroroller fahren bekommst Du bereits für 10 Euro.

Bezahlt wird mit einem Guthaben in der App, welches Du zuvor aufladen musst.

Einige Verleihe bieten in ihren Apps zeitweise Aktionen an, bei denen Du z.B. Credits oder Ähnliches sammeln kannst.

Durch diese wird dann das Fahren mit den gemieteten E-Tretrollern noch günstiger.

Wie funktioniert das Ausleihen?

Als erstes musst Du Dir die Verleih-App des Anbieters, bei dem du gerne einen Elektroroller ausleihen möchtest, herunterladen.

Wenn Du Dich registriert hast, werden Dir die gerade freien E-Tretroller aus dem Verleih auf einer Stadtkarte angezeigt.

Such Dir einfach einen freien Roller in deiner Nähe aus.

Bei deinem ausgesuchten Gefährt angekommen, musst Du nur noch Dein Guthaben in der App aufladen, z.B. mit Paypal oder Deiner Kreditkarte, dann den QR Code auf dem Fahrzeug scannen und los geht’s.

Am Ende Deiner ökonomischen Fahrt durch Nürnberg kannst du den gemieteten Flitzer einfach wieder in dem erlaubten Bereich, den der E-Scooter-Verleih vorgibt, abstellen und Deine Fahrt beenden.

Verschiedene Anbieter in Nürnberg

Insgesamt bieten derzeit vier Sharing-Anbieter E-Roller zum Leihen in Nürnberg an.

Eigentlich darf man bereits mit 14 Jahren in Deutschland E-scootern, um einen elektrischen Roller bei einem Verleih zu mieten, musst Du allerdings 18 Jahre alt sein.

Jeder E-Scooter-Verleih in Nürnberg bietet seine App zum Downloaden im Google Play Store und Apple App Store an.

Tier Mobility

Der E-Scooter-Verleih Tier Mobility ist ein Startup aus Berlin.

Die eleganten Elektroscooter erkennst Du an dem schwarz-grünen Design.

Voi

Die orangen Voi-Sharing-Scooter kannst Du in Nürnberg maximal drei Stunden am Stück ausleihen und aktuell ist das Aufladen des Guthabens nur mit Kreditkarte möglich.

Wenn du allerdings an der Voi Verkehrsschule teilnimmst, kannst Du Dir Freifahrten für Voi sichern.

Zudem kannst Du Dir für jede Fahrt in der App eine Rechnung ausstellen lassen.

Bird

Das Startup Bird aus den USA hat mit ihrem E-Scooter Verleih bereits in vielen Städten Deutschlands expandiert und eine davon ist Nürnberg.

Die stylischen Bird-Elektroscooter stehen in Schwarz-Weiß in der mittelfränkischen Stadt verteilt.

Circ

Die Circ Scooter findest du in Nürnberg entweder in silber-orange oder schwarz-orange.

Ein Feature der Circ-Roller ist ihre praktische Smartphonehalterung.

Der E-Scooter-Verleih Circ gehört eigentlich zu dem Unternehmen Bird aus den USA, denn dieser Verleih hat Anfang 2020 das Berliner Startup Circ aufgekauft.

Welcher E-Scooter-Verleih soll’s nun sein?

Jeder E-Scooter-Verleih in Nürnberg bietet seinen Service zu den ungefähr gleichen Preisen und Vertragsbedingungen an.

Du kannst Dich sozusagen von deinem Design-Geschmack leiten lassen, denn die Unterschiede zwischen den Sharing-Anbietern in den anderen Leistungen sind nur minimal.

Stelle Deine Frage

Fülle jetzt unser Kontaktformular mit Deiner Frage zum Thema E-Scooter aus.




    Wir halten Deine Daten privat und nutzen sie nur, um deine Nachricht an uns per E-Mail an dich zu beantworten. Lies hierzu unsere Datenschutzerklärung.



    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen!